Verschiedene Welten
Herzlich Wilkommen auf Verschiedene Welten.
Wie ich sehe bist du noch Nicht angemeldet.
Dann tue dies doch ganz schnell und Tauche in neue Abenteuer ein. Spiele deinen Eigenen Charakter und Treffe in deinen Abenteuer ganz viele Neue Freunde.
Und das alles ist Kostenlos!

Verschiedene Welten

Willkommen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Fanfiktion: Narnia - Wächterinnen der Elemente

Nach unten 
AutorNachricht
Engel Lilly

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 427

BeitragThema: Fanfiktion: Narnia - Wächterinnen der Elemente   So Okt 10, 2010 7:38 pm

Ich schreibe mit meiner Freundin zusammen eine Fanfiktion über Narnia (bestimmt kennen einige die Geschichte zu Narnia). Die Fanfiktion fängt nach dem zweiten Film an.
Ich warne euch nur vor ist voll Lustig^^

Jetzt mal die Aufteilung wer, wen schreibt, läuft im Prinzip so ab wie ein RPG...
also:
Peter=> Engel Lilly
Lucie=> Engel Lilly
Lilly=> Engel Lilly
Susan=> Alice
Edmund=> Alice
Alice=> Alice

Viel Spaß beim Lesen :)
_________________________________________________________________________________________________
Peter:
Peter war gerade auf dem Heimweg von der Schule als er Edmund traf der auch auf dem Heimweg war.
"Hey, ich hab dich heute in der Schule gar nicht gesehen wo warst du denn?", fragte er Edmund und legte ihm einen Arm um die Schulter.

Lucie:
Lucie saß derweil schon zuhause und wartete auf ihre Geschwister. Sie schwebte in den Gedanken schon wieder in Narnia.
"Wann werden wir wohl das nächste mal wieder hinkommen...?", seufzte sie.

Lilly:
Lilly machte sich in einer ganz anderen Zeit auf den Weg zu Alice um mit ihr in die Arbeit zu gehen. Vor ihrem Haus klingelte sie und wartete bis Alice kam.
Lilly freute sich jedesmal wenn sie Alice sah, auch wenn es jeden Tag war doch sie waren beste Freundinnen und der Gesprächsstoff bei ihnen ging niemals aus.

Edmund:
"Ehrlich gesagt, habe ich überhaupt keine Lust gehabt um dorthinzugehen.Auf diese französischen Aufsätze kann ich
echt verzichten!" er schüttelte verärgert den Kopf.,,Ich hab mich einfach in den Schulgarten gelegt und hab gelesen.
Einmal hätte mich Mrs. Green durch das Fenster fast gesehen, aber ich hab Glück gehabt".Verunsichert blickte er zu
Peter.Dieser hielt eigentlich nichts davon die Schule zu schwänzen.

Susan:
Susan blickte ihre Collegeunterlagen noch einmal durch und seufzte.*Die werden mich doch nie im Leben aufnehmen.
Was sollte an dieser Bewerbung bitte besonders sein?*.Nachdenklich blickte sie aus dem Fenster.*Warum haben wir
nicht einfach in Narnia bleiben können?*

Alice:
Das klingeln an ihrer Haustüre riss Alice aus ihren Tagträumen.,,Mist! Schon so spät?! Wie konnte ich die Zeit nur so
vergessen?!".Schnell lief sie die Treppe hinunter, stolperte fast über ihre Katze und riss die Schranktür auf.,,Wo ist
denn nur wieder mein blauer Mantel?!" rief sie verzweifelt.Wieder hörte sie es an der Türe klingeln.Einmal kurz, zweimal
lang.Ja, das konnte nur Lilly sein ohne Zweifel.Und da fand sie auch ihren Mantel.Natürlich dort, wo sie als allerletzt hingeschaut
hatte.,,Ja ja ich komm ja schon!" rief sie während sie in anzog.Schnell schlüpfte sie in ihre Schuhe und riss die Türe auf.

Peter:
Peter schaute Edmund skeptisch an. Er hielt nichts vom Schwänzen und das wusste Edmund genau.
Peter boxte Edmund in den Arm. "Du Schwänzer! Du weißt genau was ich davon halte und unsere Mutter, außerdem kommt das an der Schule nicht so gut an und bei deinen Freunden...", sagte Peter.
"Was hast du für ein Buch gelesen?", fragte Peter Edmund nachdem er eine Weile geschwiegen hatte.

Lucie:
Lucie schlenderte in ihrem Zimmer herum. Sie wollte wieder Abenteuer erleben hier war es viel zu langweilig ... Außerdem hatten Peter, Edmund und Susan fast keine Zeit mehr für sie. Lucie hasste es jünger zu sein. In Narnia wurde sie immer wie eine Königin behandelt nicht als kleines Kind ... außerdem war da noch Aslan den sie so sehr vermisste.

Lilly:
Lilly sah wie Alice gehetzt aus die Tür auf riss und musste einfach loslachen. "Du hast wieder mal die Zeit vergessen stimmts?", fragte sie lächelnd.
Sie ging zu Alice und umarmte sie fest. "Wir sind uns sowas von ähnlich wir könnten Seelenverwandte sein!", sagte sie verträumt.
Dann ließ sie Alice los und ging Richtung Straße. "Weißt du eigentlich was wir alles heute machen müssen? Oder hast du auch keinen Plan bekommen", fragte sie und drehte sich um. Dabei stolperte Lilly um ihre eigenen Füße und fiel hin.
"Mensch das muss auch immer mir passieren. AUTSCH!", sagte sie mit schmerzverzerrtem Gesicht.

Edmund:
,,Es heißt: Ein neugieriger Bruder". Lachend sprang Edmund zurseite, bevor Peter in wieder in den Arm
boxen konnte.,,Das war doch nur ein Scherz ! Es heißt: ,,Die Schiffschroniken" und errinnert mich ein
wenig an Narnia..." Verträumt schaute er über die wunderschöne Landschaft, die sie überquerten.,,Dort
hat nämlich keiner von mir verlangt, irgendwelche Aufsätze zu schreiben !"

Susan:
Susan raufte sich die Haare, knüllte ihre Unterlagen zusammen und warf sie in den Mülleimer.,,Nein, so
wird das nichts" sagte sie niedergeschlagen.Sie beschloss es für heute gut sein zu lassen und stand auf.
*Vielleicht hat Lu ja gerade Zeit....*

Alice:
Entsetzt drehte Alice sich um.Mittendrin als sie ihre Haustüre abgespeert hatte, hatte sie nur ein ,,DOCK"
gehört.,,Lilly! Hast du dir wehgetan? Kannst du aufstehen?" Schnell rannte sie zu ihrer Freundin hin, wobei
sie in ihrer Eile beeinahe selber gestolpert wäre.

Peter:
Peter nickte auch er sah verträumt in den Himmel. "Was würde ich nur dafür geben wieder nach Narnia zu kommen! Dort wo wir Könige sind und ein ganzen Land regieren, so etwas würde uns hier niemand glauben!", sagte er leise und traurig....
Dann schauter wieder zu Edmund und lachte "Aber ich bin wertvoller in Narnia als du, immerhin bin ich Hochkönig!", neckte Peter um auf andere Gedanken zu kommen.

Lucie:
Lucie wollte Susan nicht stören immerhin musste sie "wichtige" Sachen machen und deshalb schaute sie nicht rüber zu ihr ins Zimmer. Doch sie hoffte das bald Peter und Edmund nach Hause kamen und mit ihr was machten. Dann kam ihr eine Idee wovon sie wusste das Susan nicht sehr begeistert sein würde, doch sie war ja beschäftigt. Lucie schlich ins Bad und holte die Schminksachen von Susan. Dann setzte sie sich vor den Spiegel und versuchte sich schön zu schminken! Immerhin fand sie war sie jetzt alt genug um sich zu schminken...

Lilly
"Ja alles in Ordnung", stammelte Lilly.
Als sie Alice stolpern sah, wollte sie Alice schon aufhalten damit sie nicht auch so hart hin plumste wie sie. Doch gott sei Dank fiel Alice nicht hin.
"ohh ich dachte schon du fällst auch hin", meinte Lilly und musste grinsen.
Dann rappelte sie sich mit der Hilfe von Alice langsam auf und rieb sich ihren Po.
"Maaan das wird bestimmt wieder ein blauer Fleck so viel steht fest....", raunte sie missmutig.
"Sag mal wie spät ist es eigentlich?", fragte sie dann plötzlich Alice die vor ihr stand. Sie hatten mal wieder völlig die Zeit vergessen.

Edmund:
Belustigt blickte Edmund Peter an.*Was der sich wieder einbildet...*Doch er wollte sich nicht ärgern lassen, zuminderst
nicht heute.Schnell sprang er zu Peter hin packte sein Schultasche und lief so schnell wie er konnte davon.,,So, jetzt
schau mal wie du deine Tasche wiederbekommst ehrenwerter Hochkönig! Beeil dich bevor ich ihr unseren Brunnen
vorstelle..." An den immer schneller werdenden Schritten, merkte Edmund das Peter ihn sehr wohl verstanden hatte.

Susan:
Susan ging zu Lucys Zimmer doch dieses war leer.*Wo ist sie den?* dachte sich Susan verwundert, doch sie war viel
zu zerstreut um nach ihr zu suchen.*Vielleicht wir es besser wenn ich mich ein wenig frisch mache...* Auf dem Weg
in ihr Bad hörte sie Geräusche.Klirrende Fläschen oder täuschte sie sich? *Es wird doch kein Einbrecher sein?!* dachte
sie erschrocken.Der Gedanke, das sie womöglich ganz alleine Zuhause war, während irgendein Fremder sich hier
aufhielt lies sie vor Schreck zittern.Leise schlich sie in Peters Zimmer und holte sich den Baseballschläger, der immer
in der Ecke stand.Nur für alle Fälle.Dann stieß sie die die Badezimmertür kräftig auf.,,Ahhhhhhhh!" sie stieß einen markerschütternden Schrei aus.Vor ihrem Schminktisch saß eine Art Todesengel.Kreidebleich, mit lila Lippen,
zerstrubeltem Haar und grünumrandeten Augen.

Alice:
Alice warf einen prüfenden Blick auf ihre Armbanduhr.,,Es ist 10 vor 9.Wir haben nur noch 10 min..." Sie atmete tief
durch und sah Lilly an.,,Ich werde mir trotzdem Zeit lassen.Ich will nicht schon wieder rennen müssen.Erstmal will
ich ein Eis!" Entschlossen stampfte sie zur Eisbude, den wenn sie sich erstmal etwas in den Kopf gesetzt hatte dann
gab sie nicht so leicht auf.

Peter:
Peter hatte sofort verstanden was Edmund vorhatte und beschleunigte um seinen Bruder einzuholen. "Na warte Ed, das wirst du mir Büsen", rief er. Denn er wusste das Edmund und er gleich schnell waren und holte immer weiter auf.
Als sie über ein Stück Gras rannten und Peter nah genug an Edmund ran kam setzte Peter zum Sprung an und hüpfte auf Edmund rauf.
Beide landeten im Gras.
"Tja, was sagst du jetzt dazu ein Hochkönig ist halt nicht auszutricksen", meinte Peter lachend und setzte sich auf Edmund.

Lucie:
Lucie versuchte es so schön wie möglich zu machen doch irgendwie wollte es nicht so klappen...
Plötzlich stürmte jemanden mit einen Baseballschläger das Bad. Lucie zuckte zusammen und patze die Wimperntusche überall hin.
Sie drehte sich um und fing an zu Schreien, als sie erkannte wer da ins Bad gekommen war schrie sie. "Susan warum erschreckst du mich so mensch, jetzt hab ich das ganze ruiniert!", schluchzte sie und legte die Wimperntusche weg.

Lilly:
Lilly verdrehte die Augen als Alice noch ein Eis haben wollte. Sie hielt sie an einer Hand fest zog sie in die Entgegen gesetzte Richtung.
"Von wegen Eis", murrte sie und zog Alice einfach mit sich und fing langsam an zu laufen. "Ich will mir nicht wieder Ärger mit unserem Chef einhandel und du weißt wie sehr er uns auf dem Kicker hat nur weil wie die Jüngsten sind!" mittlerweile rannte sie regelrecht und zog Alice fest hinter sich her.
"Außerdem kannst du dir später in der Pause auch noch ein Eis kaufen!"

Edmund:
Wütend versuchte Edmund seinen Bruder, runter zu schieben doch er hatte keine Chance. Egal wie stark er schob, Peter
bewegte sich keinen Zentimeter. Was für eine Blamage. Nur gut das, dass niemand gesehen hatte. ,,Geh runter von mir!"
keuchte Edmund der langsam keine Luft mehr bekamm. ,,Da nimm deine Tasche, aber geh runter !!!"

Susan:
Verblüfft blieb Susan stehn und blickte auf das weinende Geschöpf. ,,Lucy? Was soll das?! Was machst du hier an meinen
Schminksachen?" Als Lucy nicht antwortete ging Susan zu ihr hinüber und nahm sie in die Arme. ,,Tut mir Leid, ich wusste
nicht das du hier drinnen bist...und ich wollte dich auch nicht erschrecken". Lucy sagte immer noch nichts. Nachdenklich
blickte Susan sie an. So hatte ihr erster Schminkversuch auch ausgesehen, wenn nicht sogar schlimmer.

Alice:
,,Heeee ! Was soll das den werden?!. Lilly zog sie einfach in die entgegengesetzte Richtung. Für so eine kleine Person
hatte sie erstaunlich viel Kraft. ,,Na schön, wenn es den sein muss" murmelte Alice beleidigt während sie zu dem
Gebäude hochblickte in den sie arbeiteten. 5 Minuten später saßen sie an ihren Schreibtischen und ordneten den
meterhohen Papierstapel den ihnen ihr Chef aufgebrummt hatte. ,,Na der ist ja heute wiedermal super drauf" sagte
Alice belustigt und nahm eine handvoll Papiere in die Hand.

Peter:
Peter lachte als Edmund aufgab, nahm seine Tasche und stand auf. Dann klopfte er den Staub von seinen Klamotten und streckte Edmund seine Hand hin um ihm aufzuhelfen.
"Tja, da hat sich mal wieder bewiesen wer der Stärkere von uns zwei ist", zog er Edmund mit seiner Niederlage auf.
"Los komm Su und Lu warten bestimmt zu Hause schon auf uns", meinte er dann und ging in die Richtung wo ihr Zuhause lag. Dann drehte er sich nochmals um und schaute nach Edmund da er immer noch da stand.

Lucie:
Lucie schaute ins Susans Gesicht, kurz darauf versuchte sie aufhören zu weinen, was nicht gerade einfach war. Doch sie wollte nicht als kleines Kind behandelt werden.
Als keine Tränen mehr über ihr Gesicht floss und die Schminke total verwischt sodass sie aussah wie ein kleines Monster, wandte sie sich fragend an Susan: "Su, warum kannst du dich sooo schön schminken und ich kann das nicht?"
Sie ärgerte sich darüber das sie ihre große Schwester um Rat fragen musste... und sie es nicht alleine schaffte. Doch manchmal war es auch richtig gut eine große Schwester zu haben...

Lilly:
Lilly war gerade sehr vertieft in das Schreiben das vor ihr auf dem Schreibtisch lag. Sie bekam nur halb mit was Alice zu ihr sagte und gab nur ein gebrummtes "Jep" von sich.
Dann raufte sie sich die Haare, sie ärgerte sich über das Geschriebene auf dem Blatt Papier, denn sie kannte sich hinten und vorne nicht aus... und das hasste sie.
"Am liebsten würde ich...würde ich dieses Schreiben zerreisen...es ist doch nur ein Stück Papier." beklagte sie sich und starrte weiter auf das Schreiben.
"Man kann es einfach wegwerfen oder am besten in den Papiervernichtungsdings reinstecken, damit nur noch kleine Papierfetzen überig bleiben!", murrte sie laut.
Papiervernichtungsdings, so nannte sie das Gerät immer, das Papier in klitzekleine Futzelchen verwandelte, weil ihr der richtige Name nicht einfiel.
Sie stand auf und stampfte wütend auf dem Boden und riss dann das Fenster auf, damit warme Sommerluft hereinkam.
Sie brauchte jetzt unbedingt frische Luft, sonst würde sie noch richtig ausflippen und das wäre nicht gut, denn ihr Büro was Lilly und Alice gemeinsam hatten war so Schallundicht, dass es jeder vom ganzen Haus mitbekommen würde.
Lilly sog es mit vollen Zügen ein und genoss den sanften Wind der an der Haut entlang strich als würde er sie begrüßen, sofort kam sie zu ruhe und schloss für einen Moment die Augen um die Sonne und den sanften Wind zu genießen.

Edmund:
,,Komme ja schon" meinte Edmund nur und ging auf Peter zu. ,,Aber lassen wir uns Zeit...Zuhause ist doch sowieso nichts
besonderes los". Doch schon kurze Zeit später, als die Sonne begann, erbarmungslos aus sie niederzuscheinen und es ihm
zu heiß wurde, legte er einen Zahn zu. Er warf Peter einen Seitenblick zu. Dieser grinste übers ganze Gesicht als hätte er
seine Gedanken gelesen. Susan zog ihn immer damit auf, das man in seinem Gesicht, wie in einem offenen Buch lesen
konnte und das ärgerte ihn. ,,Was schaust du mich so an?" fragte er Peter und versuchte dabei unschuldig auszusehen.

Susan:
Bei dieser Frage musste Susan insgeheim lachen.*Wenn du wüsstest* dachte sie sich. ,,Ich konnte es anfangs auch nicht,
doch dann habe ich immer weiter geübt". *Das war eine teuere Angelegenheit* fügte sie still in ihren Gedanken hinzu.
,,Weißt du was? Ich zeige es dir einfach...wenn sie bitte Platz nehmen würden Prinzessin Lucy?". Sie sah Lucy erwartungs-
voll an und schob den Stuhl zurecht.

Alice:
Kaum war das Fenster offen, riss der Wind Alices Papiere aus der Hand und verteilte sie im ganzen Raum. Doch das war erst
der Anfang. Als nächstes war der rießige Papierstapel auf ihrem Schreibtisch dran. Einige Augenblicke später sah es aus, als
würde eine Schneelandschaft das Zimmer bedecken. ,,Lilly ! Es zieht mach das Fenster zu!". Erleichtert atmete sie aus als
das Fenster wieder geschlossen war. *Ich kann mich erinnern das es draußen SO windig war* dachte sie sich. Doch bevor
sie über das Chaos am Boden schimpfen konnte, hörte sie Schritte die auf ihr Büro zugingen. Jemand stampfte wortwörtlich
den Gang entlang. Es waren zweifellos die Schritte von Mr. Mason, ihrem Chef. ,,Verdammt!" fluchte Alice leise und sah er-
schrocken zu Lilly hinüber.

Peter:
Peter hatte nicht mal bemerkt das er Edmund anstarrte schnell schaute er weg und lachte verschmitzt.
"Ach nichts", murmelte er vor sich hin.
Dann dachte er an Narnia, die Kämpfe und die Abenteuer die sie dort schon erlebt hatten...
"Was meinst du wann wir das nächste Mal hinkommen?", fragte er nach einer Weile des Schweigens und schaute Ed wieder an.

Lucie:
Lucie schaute Susan empört an. "Heee! Königin Lucie wenn ich bitten darf!", sagte sie trotzig und lachte aber dann.
Sie war froh das ihr Susan zeigte wie man sich schminkte.
"Was wohl die Jungs dazusagen", murmelte sie und machte Susan Platz damit sie sich hersetzten konnte.
Sie war schon sehr gespannt wie Susan das machte und was sie genau machte wie Susan, sie wohl schminkte...

Lilly:
Lilly machte schnell das Fenster zu. Sie hatte nicht mal bemerkt das so stark der Wind gegangen wäre, ihre Haare hatten sich ja nicht mal bewegt und jetzt sah es ziemlich schlimm in ihrem Büro aus. Außerdem kam auch noch zu allem überfluß der Chef.
"Mist", rief sie und versuchte die Blätter einzusammeln doch so schnell würden sie nicht fertig werden...
Sie rannte zu Tür und sperrte diese zu.
"Alice ich oder du, auf jedenfall einer muss den Chef ablenken! Und jemand anderes muss hier aufräumen!", murmelte sie geistesabwesend, sie suchte in Gedanken fieberhaft nach einer Lösung des Schlamassels... doch ihr fiel und fiel nichts ein....
Inständig hoffte Lilly eine Lösung zu finden und sah Alice bittend an, ob ihr was einfiele.
Wie gerne würde sie jetzt einfach draußen sitzen und den Wind genießen und der ganzen Technik den Rücken kehren. Doch das ging leider jetzt gar nicht. Als sie an den Wind dachte spürte sie ihn wieder auf der Haut, was komisch war es waren doch alle Fenster geschlossen.
Plötzlich gingen alle Fenster wie von Geisterhand wieder auf und frischer Wind wehter herein und brachte alles in ein Schweigen.
Es waren keine Schritte mehr zu hören keine Autos die draußen umherfuhren so als wäre die Zeit stehengeblieben.
Ratlos starrte Lilly Alice an.
"Was ist hier los?", fragte sie leise und verwirrt.

______________________________________________________

Sooo wenn ihr mehr lesen wollt stelle ich gerne noch mehr rein ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.anime-rpg-world.forumieren.com
B.T
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 11950

BeitragThema: Re: Fanfiktion: Narnia - Wächterinnen der Elemente   Do Nov 25, 2010 4:17 pm

Süße Geschichte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welten.forumieren.com
Engel Lilly

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 427

BeitragThema: Re: Fanfiktion: Narnia - Wächterinnen der Elemente   Do Nov 25, 2010 5:23 pm

Danke :):)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.anime-rpg-world.forumieren.com
DarkDiamond

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1529

BeitragThema: Re: Fanfiktion: Narnia - Wächterinnen der Elemente   Do Nov 25, 2010 7:26 pm

echt Coole geschichte^^
WEITER SO!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DarkDiamond

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1529

BeitragThema: Re: Fanfiktion: Narnia - Wächterinnen der Elemente   Sa Nov 27, 2010 5:30 pm

Und Lilly, bei uns an der Schule war heute so ein Plakat über einen Bundesweiten wettbewerb und da sollte man eben so eine Narnia geschichte schreiben und dort hinschicken und was gewinnen
Frage: soll ich deine geschichte dort hinschicken und sehen was wird?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Engel Lilly

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 427

BeitragThema: Re: Fanfiktion: Narnia - Wächterinnen der Elemente   Sa Nov 27, 2010 8:34 pm

Echt?? Total cool ^^ das ist aber bis jetzt nur ein Teil der Story da muss ich dir alles schicken, wenn du das machen würdest *.* das wäre echt total toll!! :):)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.anime-rpg-world.forumieren.com
DarkDiamond

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1529

BeitragThema: Re: Fanfiktion: Narnia - Wächterinnen der Elemente   So Nov 28, 2010 12:10 pm

Klar mach ich doch gern^^
Ich glaub da brauch ich nur deinen vollen Namen und deine Adresse schicke dir dann mal ein Bild dazu und kannst dann an die alles schicken^^
Hoffe mal du wirst erste^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fanfiktion: Narnia - Wächterinnen der Elemente   

Nach oben Nach unten
 
Fanfiktion: Narnia - Wächterinnen der Elemente
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Avatar. Der Herr der Elemente
» Die Chroniken von Narnia - Neue Geschichten
» Skyrim - NRPG
» Lily Evans große Liebe
» Auf dem Wochenmarkt [DN]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Verschiedene Welten :: ♫Plauderecke♫ :: Selbstgemachtest-
Gehe zu: