Verschiedene Welten
Herzlich Wilkommen auf Verschiedene Welten.
Wie ich sehe bist du noch Nicht angemeldet.
Dann tue dies doch ganz schnell und Tauche in neue Abenteuer ein. Spiele deinen Eigenen Charakter und Treffe in deinen Abenteuer ganz viele Neue Freunde.
Und das alles ist Kostenlos!

Verschiedene Welten

Willkommen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Spiel~

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Yumiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 336

BeitragThema: Das Spiel~   Mo Okt 18, 2010 12:07 am

Seid mir gegrüßt, edle Leute....
Es freut mich sehr, das ihr an diesen Ort gekommen seid, um dieser Geschichte zu lauschen...
Doch zunächst sei mein Name genannt...
Kanduil Thorin... Meines Zeichens Geschichtsschreiber, Kartograph und hoher Gelehrter am Hofe des Großen Kaisers...
Und wie es euch bereits aufgefallen sein mag, auch gelegentlich Erzähler alter Geschichten, wie dieser hier...
Doch nun genug dessen... Höret was ich euch zu berichten habe... über finstre Seelen, edle Helden und all jene, die ihnen auf ihrer Reise begegneten...

Unsere Geschichte beginnt an einem wunderbaren, sonnigen Tag des 617 Jahres nach dem Zorn der Götter....
Es herrschte wildes Treiben in Talshira, der Hauptstadt des kaiserlichen Reiches Albia, denn es war wieder einmal Markttag.
Überall hatten fahrende Händler ihre Karren und Stände aufgebaut, Marktschreier priesen ihre Waren an und auch einige Gaukler nutzten, wie so oft, diese Gelegenheit, um ihre Künste zu präsentieren.
Die Straßen waren beinahe überfüllt durch die vielen Menschen, welche an diesem Tag aus vielen umliegenden Dörfern an diesen Ort kamen und wenn man sich etwas genauer umsah, waren unter den Menschen auch viele Zwerge, einige Tierwesen und sogar ein paar Vertreter des Elfenvolkes zu sehen, welche wohl die Neugier angetrieben hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B.T
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 11949

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Okt 18, 2010 5:53 pm

Am Rand der Stadt erwachte ich langsam aus einen unruihgen schlaf.
Meine Mutter hatte mich an diesem Morgen nicht geweckt , dies hies wohl das es mal wieder einer dieser Markttage war. Ich richtete mich in meinem Bett auf , die Decke rutschte von meinem Oberkörper auf meinen Schoß zurück. Ein leichter kühler Lufthauch ging über meinen Oberkörper und ich musste leicht Zittern. Es war recht Kühl für den Morgen. Langsam schob ich meine Beine unter der Decke hervor und schüttelte mich bei dem berühren des Bodens.
Kurz dachte ich nach mich wieder zurück in das Bett zu Kuscheln und meine Arbeiten im Haushalt zu vernachlässigen aber das kam natührlich nicht in frage. So Glitt ich aus meinem Bett raus in die Frische Morgen Luft , die aus einem Fenster herein strömte.
Mein Zimmer war gerade mal groß genug für ein Bett und einen Kleinen Tisch mit einem Stuhl daran. Und meiner kleinen Truhe wo all meine Habseligkeiten drinnen waren. Meine Füße glitten wie von selbst über den Rauen und Kalten boden als ich richtung Tisch ging. Dort zog ich mir mein Unterhemd langsam aus und meine Unterwäsche. Ich sah an mir herab , meine Haut war so weiß wie schnee und so weich wie samt. Eher ungewöhnlich für meinen Stand , ich hatte nicht die Mittel meinen Körper zu pflegen mit diversen Cremen. Anstatt nun noch mehr Zeit zu vertrödeln zog ich schnell ein neues Unterhemd an und neue Unterwäsche bevor ich mich in ein enges Braunes Kleid zwängte. Dieses Kleid hatte einen Runden ausschnitt der nicht zu viel zeigte , und Lange Ärmel die noch weniger was von meiner Haut zeigten. Auch der Rock war sehr lang und hing fast bis auf den Boden.
Ich schlüpfte nun nur noch in meine schwarzen Lederschuhe und lief aus meinem Zimmer in die Küche , das Zweite Zimmer von vieren in unserer Kleinen Holz Hütte. Hier in der Küche wohnten wir , arbeiten und aßen meine Mutter und ich zusammen. Ich ging zu dem Tisch wo eine schüssel Haferschleim drauf stand. Ich setzte mich und aß rasch Den Haferschleim auf um danach die schüssel zu spülen und diese Zurück in den Kleinen Schrank neben dem Herd einzuräumen. Dann lief ich in das Zimmer von meiner Mutter machte das Fenster auf um Frische Luf hinein zu lassen. Ich berührte das Kissen und die Decke meiner Mutter und machte ihr das Bett wie schon zuvor auch in meinem Zimmer.
Nun musste ich nur noch in das vierte und das Kleinste Zimmer gehn , in das gelangte man nur durch Mutters Zimmer.
Ich nahm den schlüssel der im Schloss steckte und drehte ihn bis das Schloss knackte , dann konnte ich endlich eintreten in unsere Kräuter stube. Jeweils zwei Regale standen rechts und Links , vorne vor am ende des Raumes stand ein Tisch mit einem Brettchiern udn vielen Messern. Dort verarbeiteten wir die Kräuter und füllten diese in Beutel oder kleinen Gläsern ab.
Ich nahm mir einen Korb vom Boden und fing an einige Beutel der Kräuter dort hinein zu legen , es waren so an die zwanzig kleinen fünf gramm Beutel.
Als ich das Zimmer wieder verliess wusste ich das ich nachdem ich auf dem Markt war wieder in den Wald gehen müsste um neue Kräuter zu sammeln. Uns fehlten nähmlich wieder mal Johanniskraut und Schafgabe. Beide Kräuter konnten gut bei verwendung von großen Offenen Wunden benutzt werden , denn beide Stillten das Blut und nehmen etwas den schmerz.
Aber so gut sich diese Kräuter sich auch verkauften umso schwieriger war es diese Kräuter hier in der nähe am Waldrand zu Finden.

Langsam schlenderte ich richtung stadt Mitte , wo der Große Marktplatz stand und meine Mutter irgendwo im Gedrängel unserer Kräuter verkaufte damit wir genügend Geld für den Winter hätten.
In meiner rechten Hand hielt ich den Korb mit den Kräutern eng an meinem Körper gedrückt um diesen nicht in der Menschen menge zu verlieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welten.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Okt 18, 2010 7:37 pm

Langsam und gemächlich lief Siam neben Rain durch den Wald auf dem Wald weg entlang.
Sanftes Licht brach durch die Baumwipfel und viel vor ihnen auf den Weg.
Rain fühlte sich wohl hier im Wald fernab von so vielen Menschen das sie diese Garnicht mehr Zählen konnte. Sie war auch Froh das Siam derzeitig keinen Auftrag hatte sodass sie beide durch die Welt Reisen konnte.
Der Wind streifte sanft Siams haare und bewegte diese in einem Kühlem Luftzug.
Er atmete Tief den Frischen duft von Nadelbäume und Laub ein , es war ein frischer und ruihger Morgen.
Schonbald müssten sie beide in der Stadt Talshira ankommen , das wusste Siam genau und dort wird er sich der Stadt Wache anschließen um neues Geld zu verdienen.
Aber davor müsste er einen Platz für Rain in einen der Stallungen finden , hoffentlich hatten die Menschen dieses mal nicht wieder so eine Ablehnung für die Junge Tiger Dame.
Er streckte seine Rechte Hand nach Rain aus und strich ihr über ihr warmes samptenes Fell.
Schonbald würde was aufregendes Passieren in Talshira das lag für die Beiden in der Luft.
Nach oben Nach unten
Yumiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 336

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Okt 18, 2010 9:04 pm

Im westlichen Wald, auf einem kleinen und relativ dunklen Pfad, waren 2, in schwarze Mäntel gehüllte Personen unterwegs in die Hauptstadt, da sie in den umliegenden Dörfern gehört hatten, dass dort ein Großmarkt stattfinden würde.
Seit einigen Tagen waren sie bereits fast pausenlos unterwegs und in Talshira würden sie endlich wiedereinmal eine Pause einlegen.
Vielleicht ließen sich dort auch einige Silbertaler verdienen, wenn sie wiedereinmal ihr Schauspiel aufführten, doch das hätte noch etwas Zeit. Erstmal müssten sie schließlich dort ankommen und das würde wohl noch eine Weile dauern.

Auf dem Markt führten gerade einige Akrobaten eine art Hochseiltanz über den Köpfen der Leute auf, welche sich größtenteils noch immer um ihre Geschäfte kümmerten. Es waren wohl auch ein paar Diebe unterwegs, da man hier und dort wütende Rufe vernehmen konnte.

Die gesuchte Mutter befand sich in der Nähe des pompösen Marktbrunnens, in dessen Mitte man ein Bildnis des ersten Kaisers auf seinem Pferd errichtet hatte. Diese Position michte sehr vielversprechend erscheinen, was im Falle der Großhändler auch so sein mochte.
Doch das Geschäft mit den Gewürzen lief in diesen Tagen für kleinere Händler nicht sonderlich gut, da ein Reicher Handelsherr einen riesigen Standaufbau mit riesigem Angebot dort errichtet hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DarkDiamond

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1529

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Di Okt 19, 2010 6:09 pm

Ich erwachte auf kaltem Stein. Ich öffnete die augen. Ich war in meiner schmiede und vor mir glühte noch die Asche mit der ich mit tagtäglich meine Brötchen verdiene. Ich dachte erst ich sei ausgeraubt worden da ein kalter Luftzug über meinen nackten Oberkörper strich, und meine Haustür offen stand. Ich richtete mich auf und spürte wie jeder einzelne Muskel wehtat. Ich dachte nur noch, daran mich in mein eigentliches Bett zu legen, konnte jedoch nicht. Es waren die Festtage und damit einer der grössten Einnahmequellen des Jahres. Ich ging also durch die Schmiede, weiterhin jeden Muskel spürend und wollte gerade die Tür schliessen als ein "Miau" mich daran hinderte. Vor mit auf der Türschwelle lag die Katze der Nachbarn und war wohl erwacht als ich näher gekommen war. Ich musste leciht schmunzeln da, sie wohl der grund war weshalb in meiner Schmiede nichts fehlte. Ich nahm Karo(die Katze) also auf den Arm und mit ihr in meinen bescheidenen Küche. Naja Küche kann man den kleinen ofen, den tisch mit stuhl, die kleine schneidefläche und die Vorratskammer nicht nennen aber was besseres hatte ich eben nicht. Ich ging also in die Vorratskammer wo ich Milch,für die Katze, und Brot und Käse,für mich holte um zu essen.
Nach dem Essen zog ich mich schnell an packte meine ware und ging in die Innenstadt wo ich hoffentlich ein paar sachen verkaufen würde.

Als ich ankam, hatte das Fest erst halbwegs begonnen also eröffnete ich meinen Stand an einem gut sehbaren platz knapp 20 meter vom grossen Getümmel der Massen entfernt und hoffte darauf das sich bald Käufer finden würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noona

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1205

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Di Okt 19, 2010 9:11 pm

Makami:
Ich schnaubte genervt und ließ meinen Oberkörper zusammen sacken, sodass meine Fingerspitzen fast den Boden berührten. Ich ließ ein lautes "Och, nöööö ...!" hören, bevor ich mich auf den Boden plumpsen ließ und entnervt zu dem Schild aufsah. Talshira war darauf zu lesen. Und die Entfernung von diesem Schild hier bis zur besagten Stadt. Und das waren noch zwei Meilen, wenn ich mich nicht versah. Ich schnippte kurz mit der Schwanzspitze und erhob mich dann mit leichtem Wiederwillen. Immerhin war ich nicht umsonst auf dem Weg zu dieser verdammten Stadt. "Papa ...", flüsterte ich leise, wobei ich mühsam die aufkommenden Tränen unterdrückte. Dann holte ich einmal tief Luft und stapfte in die Richtung, die das Schild mir wies.

Caáwen:
Gähnend blinzelte ich in die Morgensonne, die von den Blättern der Bäume leicht hindurch gelassen wurde. Ich hatte heute Nacht sogut wie kein Auge zugetan. Ich zweifelte immer noch daran, dass es eine gute Idee gewesen war mich wieder in die Nähe meiner Heimatstadt zu begeben. Doch ich musste meine Eltern unbedingt wieder sehen. Ihnen sagen, dass es mir gut ging und, dass ich sie vermisste, obwohl sie Mitschuld an meinem Verschwinden hatten. Immerhin hatten sie die blöde Idee mit der Heirat. Aber bei dem vielen Treiben, dass nun in Talshira herrschte, würde ich mit ein wenig Geschick nicht auffallen. Ich erhob mich und klopfte mir das Gras aus meiner schlichten Kleidung. Ein kurzer Rundumblick versicherte mir, dass ich in dem Teil des Waldes in dem ich mich aufhielt, momentan allein war. Von den Waldgeistern mal abgesehen. Ich würde noch ein wenig Zeit verstreichen lassen, bis ich mich zur Stadt aufmachte. In der Zwischenzeit musste ich trainieren. Denn wenn ich ausversehen doch auf Namir* treffen sollte, dann musste ich unbedingt gewappnet sein.

*Namir: Caáwen's "Verlobter"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sleepygarden.forumieren.com/
B.T
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 11949

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mi Okt 20, 2010 12:21 am

Ich kam endlich bei dem Stand meiner Mutter an , ich hatte mir voher schon ein Bild von diesem Getummel hier gemacht und bemerkt das ein Großer Händler sehr viele Gewürze verkaufte. Dardurch würden meine Mutter und ich mit unserem kleinen Holz stand kaum was verkaufen , außer Irgendein Großer Händler würde all unsere Heilkräuter uns abkaufen. Na was blieb uns anderes übrig weiterhin unser Glück zu versuchen. Also huschte ich hinter den Stand zu Meiner Mutter und begrüßte sie mit einer sanften Umarmung.
Danach legte ich die Beutel mit den Kräutern drinnen auf den Tisch.
Ich nahm wieder den Korb an mich und wollte neben den Stand gehen aber meine Mutter legte ihre hand an meine Rechte schulter und schüttelte nur den Kopf. Ich lächelte sie aufmunternt an und sagte " Ich kümmere mich um Kundschaft mit meiner Stimme und wenn das nicht klappt bekommen wir wenigstens ein paar Taler durch den Gesang zusammen." Ich schüttelte die Hand somit von meiner Mutter ab und stellte mich auf die Mamorwand des Brunees , vor mir auf dem Boden lag der Korb bereit um etwas Geld aufzufangen. Ich schloss die Augen und nahm das Wasserrauschen des Brunnens hinter mir war und des Getümmel der Menschen vor mir. Ein leichter Lufthauch wehte mir die Haare aus dem Gesicht und in dem Augenblick fing ich an zu singen.
Meine Stimme halte durch die Menschen menge so sanft wie der Regen abends auf die Dächer fiel und so atemberaubend wie ein Blitz der abends den Himmel erhellte.

"Am Himmel erscheinen die Sterne so klar ,
Jeden Abend und legen uns die Hoffnung so klar ,
in Herzen jedes Menschen.
Wir schließen die Augen und wünschen uns Gesundheit ,
und Glück für unsere Familien.
Die Sterne tragen unsere Bitten zu unserem Göttlichen Anführer.

Das Wasser so klar und Kalt wie die Nacht ,
Die Sterne so hell wie die Hoffnung ,
Das Feuer spendet uns wärme ,
Der Mond bietet uns Schutz in schwierigen Zeiten.

Schließt eure Augen und Träumt ,
von einem Morgen der euch mit Hoffnung erfüllt"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welten.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mi Okt 20, 2010 12:34 am

Rain sträubte sich leicht das Haar als ihr aufeinmal der Geruch einer Elfe in die Nase stach. Sie sah sich auf dem Waldpfad um und versuchte was hinter den Bäumen zu erkennen , aber sie sah nichts.
Siam bemerkte vorerst nichts davon und lief in ruher neben Rain weiter. Er gähnte genüsslich , er war schon wieder Müde vielleicht sollten er und Rain eine kleine Pause machen und ein Mittagschlaf halten. Er sah kurz zu ihr und bemerkte ihre Verwirrtheit.

Gespräch:
>>Was ist denn mit dir Los Rain?!<<
Nichts , Ich habe eine Frage.
>> Dann Frag doch schon Rain und spann mich nicht auf die Folter! Meine Güte!<<
Ja ja , drängel mich doch nicht.
>> Rain ... <<
Ist ja schon Gut , leben hier viele Elfen ?
>> Also mir sind nicht viele bekannt , normalerweise bleiben wir in unseren Städten wenn wir keine Krieger sind , warum? <<
Ach nur so
Nach oben Nach unten
Yumiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 336

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Do Okt 21, 2010 12:09 am

Das Lied, welches das Junge mädchen sang, machte viele Leute auf sie aufmerksam und es wurde etwas ruhiger. Die Leute sammelten sich in einem Halbkreis um sie und lauschten den sanften Klängen.
Als sie das Lied beendet hatte, vielen einige Kupfer- und Silberstücke in den kleinen Korb und es gab sogar etwas Applaus für die junge Sängerin. (Blue~ Das gibt gleich schon 2 Silber und 15 Kupferlinge für dich ^^ Die Leute sind echt spendabel~ sagen wir wenn du 50 Kupfer bzw. Silber zusammen hast, kannste die jeweils zu einem der höheren machen~50 kupfer = 1 Silber also ordentlich Geld~ und wer mehr als 50 von den Goldigen besitzt, kriegt auch noch was~ Aber erreicht das erstmal ^^)

Die beiden dunkel gekleideten Personen folgten weiterhin dem Pfad, wobei sie etwas an Tempo dazugewannen.
Nach einer Weile waren vor ihnen weitere Gestalten auszumachen, die es wohl nicht sonderlich eilig hatten, denn sie kamen ihnen schnell näher. Nach ein paar Minuten wurde es deutlich, das eine dieser Gestalten wohl ein Tier war, vermutlich wohl das Reittier der anderen Gestalt.
Die kleinere der dunkel gewandeten zog am Mantel der größeren und sprach leise zu ihr.
"Meisterin, dürfte ich diesem Wanderer dort vorn vielleicht ein kleines Stück Zeigen ? Ich wollte es noch testen bevor ich es einem großen Publikum zeige. Vielleicht geht dieser dort vorn auch nach Talshira...Dann könnte er vielleicht anderen von uns erzählen..."
Die größere der beiden nickte nur still.
Die kleine packte ihren Beutel fester und lief nach vorn, zu der Person vor ihnen, was durch ein lautes, hölzernes Klappern begleitet wurde.
(Ja Dragon~ ich habs grad auf dich abgesehn ^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B.T
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 11949

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Fr Okt 22, 2010 9:03 pm

Mit einem Satz von der Kleinen Mauer landete ich auf dem Boden und bedankte mich bei den Umstehenden Heerschaften mit einer Verbeugung. Kurz darauf nahm ich das Geld und ließ dieses mit einer Handbewegung verschwinden. Ich Bedankte mich noch weitere male bei den Heerschaften bevor ich wieder zurück zu meiner Mutter gehen konnte.
Diese Lächelte mich stolz an und strich mir durch das Haar was zusammen gebunden war.
"Schatz , das war wunderschön"
"Danke Mutter"
"Aber sein auf der Hut , wenn du zu viel aufmerksamkeit bekommst....
" Ja ich weiß , könnte was schlimmes passieren oder sowas ähnliches" Ich seufzte und drehte meiner Mutter den Rücken zu , ich legte einige Beutel auf den Tisch und bedinte eine Kundin die für ihre Herrin Kräuter gegen Schmerzen suchte.
Danach drehte ich mich wieder zu meiner Mutter um und lächelte ihr zu , dieses Lächeln gab ihr neue Hoffnung und Mut ohne das ich es bemerke hatte ich schon immer eine Fähigkeit allen um mich herum neuen Mut zuzusprechen.
"Mach dir Keine Sorgen mir wird schon nichts passieren Mutter..."

Etwas weiter Fernab von dem Trubel auf dem Marktplatz stand eine dunkle Gestalt an einer Steinmauer. Sie beobachtete Blue und ihre Mutter argwöhnisch und die versammelten Menschen außenrum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welten.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Spiel~   Fr Okt 22, 2010 9:24 pm

Gespräch:
Da kommt Jemand , Siam!
>> Ja ich habe es Gehöhrt Rain<<

Er drehte sich langsam um , er hatte eine Hand auf seinem Schwert und musterte die Person vor ihm unfreundlich. Der Wind strich durch seine Haare und durch die Haare der Person vor Ihm.
>> Wie kann ich der Jungen dame Behilflich sein" Fragte er höflich. Sein Blick ruhte auf ihre Augen und dann zu ihren Lippen und immer weiter runter.
Er hob wieder seinen Blick und blickte ihr in die Augen , sie Konnte sich in seinen Augen selber sehen. Er strich mit einer Hand sein Haar aus dem Gesicht wa kurz voher durch den Wind dort hingefallen war und blickte sie weiterhin erwatungsvoll an.
Auch Rain hatte sich mitlerweile umgedreht und sah das junge ding vor sich an , im gegensatz zu ihrem Herren musterte sie Die kleine Ganz und auch ihren komischen Koffer. Was konnte wohl dort drinnen versteckt sein , Mordwerkzeug ?
Sie setzte sich auf ihren Po und rollte ihren Schwanz ein , dabei klirrte das Geschirr in der Tasche die an dem Sattel auf ihrem Rücken befestig war. Nun richtete sie ihre beängstigen Raubtieraugen auf die Person dahinter. Sie war dunkler und mysteriöser als das Mädchen vor ihnen. Wenn einer von den beiden nur eine Falsche bewegung machen würde wäre es ihre Letzte. Rain würde sich sofort auf diese Person stürzen und in Fetzen reißen.

Gespräch:
Diese Person hiervorne wird keine Bedrohung sein , aber die hintere.
Nach oben Nach unten
Yumiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 336

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Sa Okt 23, 2010 2:23 pm

Das Mädchen, welches nun vor Siam und Rain stand, nahm die Kapuze, die ihr Gesicht vorher noch ein wenig verdeckte, ab und lächelte vorsichtig. Zunächst musterte das Mädchen die beiden ebenfalls und als sie sich ihrer Sache sicher schien, setzte sie den Sack erstmal ab.
"Seid mir gegrüßt edler Herr... Selbstverständlich sei auch eure tierische Begleitung hiermit gegrüßt...Ungern will ich euch aufhalten, falls ihr keine Zeit haben solltet.... Doch würde ich euch gern, sofern ihr nichts dagegen haben solltet, etwas kurzweil verschaffen....und bitte verzeiht, wenn ihr euch nun überrumpelt fühlen solltet...."

Wärend also das Mädchen mit den Fremden redete, nahm die größere Gestalt platz auf einem Baumstamm, welcher am Wegesrand lag und holte ein, in ein Schwarzes Seidentuch, gewickeltes Objekt hervor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DarkDiamond

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1529

BeitragThema: Re: Das Spiel~   So Okt 24, 2010 9:29 pm

während ich weiterhin meine ware presentiere rufe ich lauthals aus vollem Munde:
Waffen zu verkaufen!!! Waffen zu verkaufen!!! eine höhere Qualität zu einem so neidriegen Preis bekommen sie nirgends sonst!!! Mein Herr kaufen sie doch dieses Dolch, kaufen sie doch alle einen Dolch oder ein Swert oder eine Lanze um ihre Frau, ihre Kinder und ihren Grund zu Beschützen!!! Kaufen sie die besten Waffen weit und breit kaufen!!!

und während ich wild mit den händen fuchtle, die geschmiedeten Waffen präsentiere, ausprobiere und demonstriere, die Vorbeigehenden anspreche und dabei probiere immer noch nicht albern rüber zu kommen, scheinen wohl wirklich einige der anwesenden interressiert zu sein
(ob an mir oder den waffen bleibt dir überlassen Yumiko^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 336

BeitragThema: Re: Das Spiel~   So Okt 24, 2010 10:26 pm

Einige der Leute sammelten sich am Stand des Schmieds und begutachteten seine Waren, von denen aber nur wenige interesse bei den Kunden weckten.
Ein paar Leute sahen aber auch Kuiron selbst eher belustigt an und schienen auf mehr von seinem 'Schauspiel' zu warten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DarkDiamond

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1529

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Okt 25, 2010 4:30 pm

Da bisher nur wenige Leute dachte ich mir ich muss meine Schwerter Lanzen und anderen geschmiedeten Waffen dem Kunden näher bringen muss
Also schnappte ich mir einen jungen mann der gerade vorbeiging und fordete ihm zum duell er nahm sein schwert und ich einer meiner "wunderwaffen"
es ging los und er griff mich aggresiv an.Links recht links stich ich parrierte die schläge und es bildete sich ein kreis von schaulustigen um mich und meinen gegner
Ich hoffe du kennst die Regeln eines Duells, bis zum ersten Blut, egal wo jedoch sollte der Gegner bluten darfst du ich nicht weiter angreifen hast daher aber gewonnen!!
Es ist okay lass uns kämpfen
und er lachte ein mörderisches Lächeln

Und so ging der Kampf weiter er mit einem Breitschwert ich mit einem Zweihänder
er schwang sein Schwert und zielte dabei auf meinen Kopf, Ich parrierte. Er griff weiter an diesmal zielte er auf meinen Bauch, Ich rollte mich und kickt in seine Kniekehle, und er ging in dei Knie.

Nicht Schlecht, jedoch nicht gut genug!
Er schwang sein seine Waffe knapp über den Boden und hätte mich fast verstümmelt, wäre ich nicht hochgesprungen.
ich landete wieder auf dem Boden. Seine Deckung war nun offen und so griff ich ihn an und traff ihn am arm.
eine mittelgrosse Wunde klaffte nun aus der Öffnung und ich half meinem Gegner aufzustehen und schickte ihm mit einer kleinen entschädigung zu einem Kräuterstand und dankte ihm zu diesem guten Duell
Ich warf nun die Arme in die Luft und rief:
Danke für Ihre Aufmerksamkeit,meine Damen und Herren!!! Ich hoffe sie haben sich bei dieser Darstellung der besten Waffen in 1000 Meilen umgebung genau angesehen und ich hoffe sie überlegen es sich recht vlt doch ein Waffe zu kaufen um sich vor Angriffen aller Art zu schützen. Ich danke ihnen für ihre Aufmerksamkeit und falls sie Fragen haben oder vlt doch eine Waffe kaufen wollen finden sich mich gleich hier
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 336

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Okt 25, 2010 6:54 pm

Diesmal wurden die Waffen mehr betrachtet, aber der kleine Schaukampf hatte einen Trupp der Stadtgarde aufmerksam gemacht und der Anführer des Trupps drängte sich etwas zwischen die Leute.
Fürs erste sah er sich ebenfalls die Waffen an, aber dann sah er Kuiron mit finsterer Mine an.
"Verzeiht...Habt ihr eine Lizenz, die euch gestattet, soetwas zu verkaufen ? Wenn ja, würde ich diese gern sofort sehen !
Und was mich noch mehr interessiert... Wer hat euch gestattet, derartige Dinge, wie diesen Kampf aufzuführen ?
"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DarkDiamond

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1529

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Okt 25, 2010 9:50 pm

natürlich hab ich die hier! Ich ziehe eine Schriftrolle aus meiner Tasche mit derLizenz und zeige sie dem Soldaten
und das ich hier einen Kampf aufführe ist doch nur im interresse des Königs immerhin kriegt er so mehr Steuern von mir und es ist ausser meinem Gegner ja keiner zu schaden gekommen ausser meinem gegener aber wir haben uns geeinnigt ich denke er ist zufrieden. Wollen sie sich nicht lieber meine Ware ansehn? Es scheint so als ob sie auch wieder mal einen neue Waffe gebrauchen könnten...
Und ich drehte mich um um meine Kundin zu beraten und dabei für die Waffen geld einzunehmen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 336

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Nov 01, 2010 3:44 am

(Maan....Da meine Hoffnung, das ihr ALLE weiterschreibt hier son bischen zerstört wurde, muss ich das ja jetz wohl sowieso mal weiterer antreiben ^^)

Der Gardist zog sein Schwert, welches wirklich nichtmehr sonderlich gut aussah und betrachtete dieses eine Weile.
Dann legte er es auf den Tisch und schnappte sich erstmal wortlos die Schriftrolle, welche er sich aufmerksam durchlas.
Diese legte er zurück mit den Worten:
"Mhhh...Na gut...Dann...Hey Hammerschwinger! Repariert mir die Waffe einfach, sofern ihr euch dazu in der Lage seht und wenn ihr weiterhin solche Kämpfe aufführen wollt, dann holt euch das nächste mal gefälligst die Erlaubnis dazu...Klar soweit ?"
Dabei ignorierte er völlig, dass Kuiron noch immer seine anderen Kunden bediente.
(Er verdient übrigens dank der netten Vorstellung den Tag über 15 Silbertaler und 23 Kupferlinge~ Hat halt dafür auch ne Menge zu tun ^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DarkDiamond

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1529

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Nov 01, 2010 9:51 am

( andereseits musst ich ja für deine antwort auch ne woche warten ne?;) aber yumiko das ist irgentwei im ganzem forum so, es setzt langsam staub an...)

ja natürlich der Herr, und die Erlaubnis wird doch wohl kaum so dringend gebraucht um ein kleines "Spiel" zu spielen, oder? Ich nahm die Waffe des Soldaten an und legte sie zu den andere verdelten,verschmutzten und verrosteten Waffen an der Seite und wante mich wieder meiner Kundschaft zu, sie schien seehr interressiert zu sein, wodurch ich einigermassen guten gewinn machte
Ich sollte vlt öfters den nahkampf trainieren, vlt würde ich so noch mehr verdienen können...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B.T
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 11949

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Nov 01, 2010 11:59 am

Ein paar kleine Strähnen meiner Haare kitzelten mich an der Nase , ich versuchte diese wieder zurück in meinen Zopf zu schieben.
Aber es war aussichtslos meine wiederspenstigen Haare machten was sie wollten. Ein leichtes Lächeln stahl sich auf das Gesich eines Jünglings , der mich beobachtete. Er war der Sohn vom Wirtshaus , das beste in der Ganzen stadt. Ich wusste schon länger das er gefallen an mir fund , aber ich nicht an ihm. Er war einen Kopf kleiner als ich und Trug immer fettige Haare. Als sei dies noch nicht genug war er sehr Fettleibig um das noch Lieb auszudrücken.
Aber als dieser Junge mich vor einem Jahr ins Gebüsch zerren wollte hatte er eh Verloren , seitdem halte ich mich so gut es ging bloß von ihm fern. Meine Rettung vor einem Jahr war ein edler Ritter aus der Burg , er war so gut aussehend und Lieb und Nett zu mir gewesen das ich mich sofort in ihn verliebt hatte.
Aber seither habe ich ihn nicht mehr wieder sehen können , Ich wusste noch nichtmals seinen Namen und er würde mich ja eh nicht wieder erkennen.
Ich seufzte leicht und erhob mich von der Brunnen Mauer wo ich Kurz mich hinsetzte um ein Stück Brot zu Essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welten.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Nov 01, 2010 12:12 pm

Rain streckte sich und machte dabei ein Fauchenartiges Geräusch bevor sie sich hinlegte und das Junge Ding ansah , ihre Neugier wurde erweckt.
Siam dagegen war am hin und her überlegen einerseits wollte er schnell weiter um sich als Soldat einzuschreiben und anderseits sah dieses Mädchen so Liebeswürdig aus das er einfach ja sagen musste. >> Du Junge Dame , darfst mir Gerne das Zeigen was dir auf der Seele liegt , denn Ich habe alle Zeit der Welt die ich gebrauchen Kann << meinte er Höflich und setzte sich dann auf die Wiese am Wegesrand.
Nach oben Nach unten
Yumiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 336

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Nov 01, 2010 1:18 pm

Der Wachmann sah Kuiron noch einmal mit einem etwas finsteren Blick an, bevor er auf der Stelle kehrt machte und seinen Leuten das Kommando zum weitergehen gab.

Das junge Mädchen lächelte sehr zufrieden, sah dann kurz nach hinten zu der anderen Person, welcher sie kurz zunickte und dann öffnete sie auch schon den Sack den sie dabei hatte.
Aus diesem holte sie eine Elfengleiche dünnere Figur mit langen Ohren und eine, die man wohl problemlos als Zwerg erkennen konnte.
Sie bastelte kurz an den beiden Figuren herum, bevor sie sich erneut an ihre Zuschauer Wandte.
"Nochmals bedanke ich mich für die Zeit, die ihr mir schenkt... Ich hoffe sehr, dass diese kleine Vorführung ihnen wirklich gefällt"
Sie verbeugte sich vor ihm und gab dann der anderen ein Zeichen.
Diese rollte, wie jetzt zu erkennen, eine weiße Flöte aus dem Tuch aus, steckte dieses wieder weg und fing dann direkt an, auf der Flöte eine mehr oder weniger fröhliche Melodie zu spielen.
Das junge Mädchen erhob sich aus der Verbeugung und streckte ihre Arme in die Luft, wodurch jetzt auch die beiden Figuren aufstanden.
Wärend das Mädchen im Hintergrund einige Bewegungen ausführte, verbeugten die beiden Figuren sich und als sie sich ebenfalls wieder erhoben hatten, fing die Elfenfigur augenscheinlich an, zu reden und das in einer eher fiepsigen Stimme.
"Grüße euch edler Herr und auch euch edles Geschöpf. Wir Hoffen doch sehr, dass man euch wenigstens ein paar schöne Lieder und Gedichten vortragen kann......"
In dem Augenblick unterbrach die Zwergenfigur das ganze, indem sie mit dunkler rauher Stimme dazwischenrief:
"Klappe du Langohr....Sonst langweilst du den Kerl und seine Mieze noch zu tode..."

Das ganze Wortgefecht und das geprügel, zwischen Elfen und Zwergenfigur ging mehrere Minuten, wobei doch einige Klischees beider Arten auf lustige weise überzogen dargestellt wurden.
Schließlich hockte die Elfenfigur auf dem Kopf des Zwergs und sagte abschließend:
"Tja....Der kleine Mann hier muss sich wohl ausruhen...Das heißt wohl, ich kann euch noch 1 oder 2 meiner Gedichte vortragen"
In dem Moment kam das Mädchen nach vorn und schlug der Elfenfigur auf den Hinterkopf, wodurch diese zusammenklappte. Im selben Moment hörte auch das Flötenspiel auf und die Person im Hintergrund packte ihr Instrument wieder ein.
Das Mädchen kam ihren Zuschauern näher und schien etwas aufgeregt.
"Ich hoffe, es hat euch gefallen..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DarkDiamond

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1529

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Mo Nov 01, 2010 10:41 pm

nett wie immer diese Soldaten....murmelte ich während das Gold langsam aber sicher meine Taschen füllte


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yumiko

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 336

BeitragThema: Re: Das Spiel~   Fr Nov 05, 2010 10:55 pm

(Ihr könnt auch schreiben, ohne das ich ständig mit sowas hier nerven muss ^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B.T
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 11949

BeitragThema: Re: Das Spiel~   So Nov 07, 2010 12:17 am

Als ich austand streckte ich mich in der Sonne.
Ich nahm meine Hände wieder herunter und sah in den Himmel der wolkenlos war.
Ein leichtes lächeln veriet meine Gute Laune , ich ging wieder zurück zum Stand meiner Mutter und mir und Half ihr aus.
Wie weiter der Mittag fortschritt umso besser verkauften wir , Die Schwarze Gestalt war mitlerweile näher gekommen.
Diese Gestalt war sehr hager und Groß gebaut , mehr konnte man nicht erkennen da die Gestalt in einem Mantel verhüllt war.
Sie ließ Blue nicht aus den Augen.
Ich sah auf und sah mich kurz um , ein leichtes Kribbeln spürte ich im Nacken , das war kein Gutes anzeichen. Es wollte mich vor etwas warnen , aber vor was ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welten.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Spiel~   

Nach oben Nach unten
 
Das Spiel~
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Das "ich stelle eine zufällige Frage"-Spiel
» Warrior Cats Spiel !
» Rebellen vs. Imperium (mit meinem Material) faires Spiel?
» SPIEL '15 - Wer ist alles da?
» Tiernamen Spiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Verschiedene Welten :: Darkest Soul :: Darkest Soul :: Spielberreich-
Gehe zu: